12.-14.Oktober.2018

offenburg 2018
AnmeldenMehr erfahren

Thema

um was geht's eigentlich

Blockchain

Awesome Code

seid kreativ

Grafik Design

UI Design etc.

Teamwork

arbeitet Hand in Hand

Du bist im Bereich Informatik, Design und BWL Zuhause? Egal ob, Angestellter, Student oder Azubi? Wir haben genau das Richtige für dich.

Am Wochenende vom 12.-14.10.2018 findet der zweite Blackforest Hackathon in Offenburg statt. Das Thema Blockchain steht diese Jahr im Vordergrund. Freitagabend startet der Hackathon mit dem Eröffnungsevent, es wird ein paar coole Vorträge rund um die Blockchain geben. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen arbeiten dann in Teams, um während des Hackathons innerhalb kurzer Zeit innovative Ideen in funktionierende Prototypen zu verwandeln. Die Teams werden zu Beginn des Hackathons am Freitag gebildet, ihr könnt euch jedoch auch bereits als Team zum Hackathon anmelden.

Der Hackathon ist kein klassischer Wettbewerb sondern ein Team-Event! Beim Hackathon stehen der Spaß-Faktor der beteiligten Teams und die Arbeit mit Open Data im Vordergrund.

Die Veranstaltung

Was ist wann geboten?

Freitag

15:00

Registrierung

16:00

Begrüßung

17:45

Struktur und Ablauf

18:00

Vorstellung Themen

18:30

Abendessen

20:00

Themen / Teambuilding / Ideen weiterentwickeln

22:00

Plenum / Themen-Teams finalisieren

22:30

Es geht los: Teamwork, Design, Coding...

3:00

Ende des ersten Tages

Samstag

7:00

Öffnung

8:00

Frühstück

12.30

Mittagessen

13:00

Teamwork, Design, Coding...

18:00

Foodtruck

3:00

Ende des zweiten Tages

Sonntag

7:30

Öffnung

8:00

Frühstück

8:30

Teamwork, Design, Coding...

11:00

Briefing Jury

12:00

Präsentation der Projektergebnisse

13:30

Foodtruck

14:30

Preisverleihung

16:00

Ende des Hackathons

Wo findet der Hackathon statt?

Wirtschaftsregion Offenburg/Ortenau GmbH
In der Spöck 10
77656 Offenburg

Anfahrt planen

Fachvortrag Herr Wendland

„Blockchain“ verstehen – Chancen und Anwendungsbeispiele für Unternehmen, Gesellschaft und Bürger

Referent: Karsten Wendland

Wann: Freitag, 12.10.2018 16:15 Uhr

Mit der Blockchain-Technologie stehen neue technische Konzepte zur Verfügung, mit denen Unternehmen Wettbewerbsvorteile entwickeln, Sicherheit erhöhen und Transparenz und Nachvollziehbarkeit verstärken können. Die Innovationspotenziale und Anwendungsgebiete der Blockchain-Technologie können sich durch alle Unternehmensbereiche erstrecken, aber nicht überall ist es sinnvoll, gleich auf Blockchain zu setzen. Im Vortrag wird erläutert, was den Grundgedanken der Blockchain ausmacht, wie Blockchain schon erfolgreich in Fallbeispielen eingesetzt wurde, welche grundsätzlichen Fehler zu vermeiden sind und wie man im Unternehmen einen analytischen Einstieg in mögliche Nutzenszenarien für Blockchain finden kann. Darüber hinaus wird im Vortrag aufgezeigt, wie Blockchain schon jetzt auf Gesellschaft und Bürger wirkt und welche Gestaltungsmöglichkeiten für den Einzelnen sich anbieten.

Über den Referenten
Karsten Wendland

Prof. Dr. Karsten Wendland ist der Zukunftsgestalter. Der Diplom-Informatiker ist promoviert in Humanwissenschaften, ist Professor für Medieninformatik an der Hochschule Aalen und war Gastprofessor am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am Karlsruher Institut für Technologie. Er ist Mitgründer und Förderer mehrerer Unternehmen, Institute und Spin-Offs, die sich mit vernetzten Anwendungen, digitaler Zusammenarbeit und blockadefreien Informationsflüssen im Geschäftsleben beschäftigen. Seit 2000 ist er als professioneller Vortragsredner unterwegs und ist auch Buchautor von vier Büchern. Er sagt: „Wenn Du deine eigene Zukunft nicht im Griff hast, hat die Zukunft Dich im Griff“. Mit seinem Vortrag „Blockchain verstehen – Chancen und Anwendungsbeispiele für Unternehmen, Gesellschaft und Bürger“ zeigt er uns, wie wir unsere Zukunft besser in den Griff bekommen.

Fachvortrag Herr Laempe

"Raus aus dem Dschungel der Punkte&Bonuskarten"
Live-Demo eines Blockchain MockUp mit Alexa

Referent: Swen Laempe, Geschäftsführender Gesellschafter vioma GmbH, Entrepreneur & Consultant

Wann: Freitag, 12.10.2018 17:00 Uhr

Lebenslauf Herr Laempe
Swen Laempe

Nach Gründung 2002 der vioma GmbH in Tirol, entwickelt Swen Laempe geb. 1970, als Unternehmer, Kaufmann und Personalentwickler seine Agentur unter Verwendung innovativer Technologien stetig weiter. 2017 trifft vioma GmbH im Rahmen von agilen Methoden auch auf die junge Architektur der Blockchain und entwickelt dazu erstmalig Ideen & mögliche Geschäftsmodelle. Swen Laempe steht heute jungen StartUps als Mentor, Investor und Coach zur Seite.

Tutorial

Setting up and Executing Smart Contracts in Blockchain Network using Hyperledger Fabric

Referentin: Mahbuba Moni, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für verlässliche Embedded Systems und Kommunikationselektronik ivesk.hs-offenburg.de

Wann: Samstag, 13.10.2018 von 10:00 - 12:00 Uhr
Sprache: Englisch
Maximale Teilnehmerzahl: 20

This tutorial will introduce you how to build your own blockchain network and executing the smart contract using Hyperledger Fabric. Hyperledger Fabric is a blockchain framework implementation and one of the Hyperledger projects hosted by The Linux Foundation. Hyperledger Fabric uses container technology to host smart contracts ( used to exchange money, property, shares, or anything of value in a transparent and conflict-free way ) called "chaincode" that contains the application logic of the system. Chaincode is a program (can be written in Go, node.js or java) that implements a prescribed interface and runs in a secured Docker container isolated from the endorsing peer process. Overall, this tutorial will give some general tips to understand the behavior of the Hyperledger Fabric blockchain framework.

Lebenslauf Mahbuba Moni
Mahbuba Moni
Education

Feb 2006 - Sep 2010

Bachelor of Science (B.Sc.)
Electrical & Electronic Engineering

United International University, Dhaka (Bangladesh)

Oct 2014 - Jul 2017

Master of Science (M.Sc.)
Communication and Media Engineering

Hochschule Offenburg (Germany)


Work Experience

Feb 2011 - May 2014

Manager, Software Product & Promotion
ADDIE Software Ltd. (Dhaka, Bangladesh)

Nov 2015 - Feb 2016

Internship
Laboratory of Media Integration

Hochschule Offenburg (Germany)

Jul 2016 - Aug 2017

Research Assistant
Laboratory of Media Integration

Hochschule Offenburg (Germany)

May 2016 - Present

Researcher
Institute of Reliable Embedded Systems and Communication Electronics (ivESK)

Hochschule Offenburg (Germany)

Die Veranstalter

Wer veranstaltert den Hackathon?

Facebook

hier findest du weitere Informationen zum Hackathon

Die Preise

was gibt's zu Gewinnen?

Business:

1000€

gesponsort von der Volksbank in der Ortenau

Vision:

1000€

gesponsort von sevDesk

Technik:

1000€

gesponsort von schrempp edv


Die Jury

Swen Laempe

Geschäftsführender Gesellschafter Vioma

Prof. Dr. Jan Münchenberg

Professor an und CIO der HS Offenburg

Dr. Gernot Meier

Studienleiter Bereich Wissenschaft, Kultur, Medien und Weltanschauungen, Evangelische Akademie Baden

Corinna Jahn

adjusted ventures Vermögensbeteiligungsgesellschaft mbH, Business Angel

Brigitta Schrempp

IHK & Geschäftsführung Schrempp edv

Frank Hölzle

CEO Family Office Wecken & Cie